Browsed by
Schlagwort: Sport

Doping in der DDR

Doping in der DDR

Im Leistungssport der DDR sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Es gab ein flächendeckendes System zur Talententdeckung und -Förderung. So wurden bereits Kinder in Kindergärten und Schulen gezielt für den Leistungssport ausgewählt. Diese durften dann an besonderen Wettbewerben teilnehmen. Falls sie dort mit ihrem Auftritt glänzten, konnten sie auf einen Platz in einer Sportschule hoffen. Doch wurde nicht nur gezielte “Talentesuche”, sondern auch Doping betrieben.   Beitrag teilen:

Line Dance ohne Cowboys?

Line Dance ohne Cowboys?

Wenn Ihr das Wort “tanzen” hört, an was denkt Ihr da? Die meisten haben Hip-Hop oder Street Dance im Kopf-also Tänze, wie in Hollywood-Filmen- aber an was wird gedacht, wenn ich jetzt Line Dance sage? Bestimmt haben viele Cowboys mit Hut und Stiefeln im Kopf, die am Feuer zum Gitarrenspiel ihre Beine schwingen. Was, wenn ich euch sage, dass diese Art Line Dance nur eine kleine von sehr vielen ist? Man kann diesen Tanz auch zu moderner Musik und ohne Hut oder Stiefel ausführen. …

Weiterlesen Weiterlesen