Fuck Fake Friends – Eine Kurzgeschichte von Tabea L.

Fuck Fake Friends – Eine Kurzgeschichte von Tabea L.

Mir ist langweilig. Ich sollte so langsam wohl meine Sachen zusammenpacken. Vor ein paar Wochen, als meine Eltern mir erlaubten, mit meiner Freundin nach Norwegen zu fahren, war ich überglücklich. Doch jetzt wurde mir langsam klar, dass es doch eine sehr lange Woche werden würde. Aber es half nichts. Ich stand auf, ging zum Spiegel und betrachtete mein wahres Ich: zerzauste, lockige Haare. Sommersprossen. Meine Haare sind viel zu rot, vielleicht sollte ich sie braun färben oder blond? Nein das…

Weiterlesen Weiterlesen

Segen bringen, Segen sein – Sternensinger 2018

Segen bringen, Segen sein – Sternensinger 2018

Am 11.01.18 machten sich die 5. Klassen vom evangelischen Gymnasium und der Regelschule gemeinsam in kleinen Gruppen mit der 11. Klasse, als Betreuer, auf den Weg, um die Botschaft der Sternsinger in die Herzen der Leute in ihren verschiedensten Tätigkeitsbereichen in Mühlhausen zu bringen. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an jede Spende, die wir erhalten haben. Das Sternsingen geht ursprünglich auf die frühere Tradition des Krippenspiels zurück. Die Sternsinger schreiben die drei Buchstaben C+M+B zusammen mit der Jahreszahl…

Weiterlesen Weiterlesen

Todesvermittlung – Eine Kurzgeschichte von Jospehine G.

Todesvermittlung – Eine Kurzgeschichte von Jospehine G.

Mit einem quietschenden Geräusch öffnete sich die verrostete Metalltür des Tierheims und das Pärchen trat ein. Die zwei Leute, geschätzte 95, brachten mit ihrem Getrampel sämtliche Köter zum Kläffen. Schnell rannte ich zu den alten Säcken, während die Hunde sich langsam beruhigten. Mit einem gequält aufgesetzten Lächeln und Seufzen stellte ich lustlos die rhetorischste Frage, die man nur stellen konnte: Was wollen Sie? Mit krächzender Stimme sagten die Alten: Einen Hund adoptieren. Genervt hörte ich zu. Nicht, dass mich jemand…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir haben Courage!

Wir haben Courage!

Am 11. 01. 2018 wurde die gesamte Schule aus der 4. Stunde gerissen und in die Turnhalle geladen. Warum? Dank unserer fleißigen 12-Klässlerinnen wurde uns eine Auszeichnung verliehen: ,,Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage”. Sie verfassten eine Seminarfacharbeit, in der sie sich mit dem Thema Rassismus beschäftigten und  ein Projekt zur Projektwoche Anfang 2017 organisierten. So sammelten die drei Schülerinnen Unterschriften von Schülern und Schülerinnen, die sich damit gegen Rassismus positionierten. 563 von ihnen unterschrieben und somit gewannen wir diese…

Weiterlesen Weiterlesen

Mobbing? – Eine Kurzgeschichte von Jakob S.

Mobbing? – Eine Kurzgeschichte von Jakob S.

Wie an jedem Tag ging er langsam durch die Glastüren auf den Korridor, doch als er einen Blick nach rechts warf, machte der Junge seine Entscheidung rückgängig. Er wollte gerade wieder den Schulhof verlassen, als eine erwachsene Stimme ihn zurückhielt: „Na, wo willst du denn schon wieder hin?“ Als hätte er genau das vorgehabt, gliederte er sich wieder in die Schülermassen ein, die in die entgegengesetzte Richtung strömten und sich nach und nach auf die verschiedenen Gebäude verteilten. Wieder am…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Holocaust, Buchenwald und wir

Der Holocaust, Buchenwald und wir

  Immer leiser werdender hörst du die Vögel zwitschern, es hat den Anschein, als ob selbst die Vögel von den Taten hier Bescheid wüssten. Dein Rücken schmerzt vom harten Holz, auf dem du Tag für Tag, wie eine Sardelle eingequetscht liegst, doch was bedeutet schon Schmerz? Was bedeutet es, sich hier über Schmerzen zu beklagen? Es ist doch schon längst so alltäglich geworden, wie das Wasser trinken zum Lebenserhalt. Wenn du könntest, würdest du gerne heute einfach nur schlafen, denn…

Weiterlesen Weiterlesen

LEHRERWEISHEITEN #19

LEHRERWEISHEITEN #19

Frau K.: “Mach´ mal die Musik leiser!” Schülerin macht leiser. Fr. K.: “LAUTER!!” Schülerin: “Aber Sie sagten leiser!!” Fr. K.: “Ja, aber doch nicht beim Refrain!”

Herr Steinmeier hautnah

Herr Steinmeier hautnah

Für den Nikolaustag 2017 haben die Mühlhäuser ein ganz besonderes Geschenk bekommen. Denn unser Bundespräsident besuchte unser kleines Städtchen auf seiner Thüringen- Rundreise. Das Politikerpaar Steinmeier machte einen fünfstündigen Stadtbesuch inklusive Begutachtung der Pflaumenmusproduktion, von der Herr Steinmeier natürlich ein XXL- Glas mit Sonderetikett erhielt, und Kirchenbesichtigung in der Marienkirche. Der Bundespräsident und seine Gattin hatten sich von dieser Kirche auf dem Weg zum Rathaus einen Weg durch die Mühlhäuser bahnen müssen, natürlich nicht ohne viele Selfies und Grüße. Darunter…

Weiterlesen Weiterlesen