Bienvenue les françaises – die Franzosen kommen nach Deutschland

Bienvenue les françaises – die Franzosen kommen nach Deutschland

“À bientôt” wurde am 14.04.2018 nach viel zu langer Zeit endlich zu: “Salut!”, denn unsere liebgewonnenen Franzosen besuchten uns in Deutschland. Eine ganze Woche verbrachten wir Zeit zusammen und reisten viel umher.

Drei Franzosen

Der Höhepunkt unseres Austausches fand auf jeden Fall am Dienstag statt, als wir Dresden unsicher gemacht haben. Aber das war nur eines der vielen Events, die wir auf dem Plan hatten. Der Besuch im Planetarium in Jena war auch ziemlich lustig, da viele der Franzosen von ihrer Müdigkeit und der guten dunklen Beleuchtung übermannt wurden. Doch nicht nur die Franzosen, auch einige Deutsche, ließen sich davon anstecken. Im Großen und Ganzen hatten wir unheimlich viel Spaß zusammen. Wir verstanden uns super, auch im sprachlichen Zusammenhang gesehen und haben schon ausgemacht, wann wir uns in den Ferien wiedersehen werden.

Gruppenbild am Hainich

Am Abend vor der Abreise trafen wir uns in Oppershausen am Stausee und feierten ein letztes Mal, bevor es am Samstag früh “Au revoir!” hieß. Das Wetter war phänomenal und bot uns nochmal einen schönen Abschluss des Austausches 2018, der uns definitiv in Erinnerung bleiben wird.

Portrait zweier Schüler am Stausee in Oppershausen

 

Eine Gruppe von Franzosen und Deutschen am Stausee in Oppershausen

Für viele Deutsche war es der erste Austausch und sie waren sehr ergriffen, als wir die Franzosen verabschieden mussten. Ich persönlich, die schon das dritte Mal mitgefahren ist, kann sagen, dass es nicht wirklich besser wird, denn auch wenn es nur zwei Wochen sind, kann man eine starke Bindung aufbauen.

Eure Helena Götze

Gruppenbild am Stausee in Oppershausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.