Evomorpholotion – Eine Neuinterpretation Ovid’s Metamorphosen

Evomorpholotion – Eine Neuinterpretation Ovid’s Metamorphosen

In seinem ersten Werk geht Ovid zum Anfang nicht nur auf die Schöpfung der Erde ein, sondern auch auf die Entwicklung der Menschheit, sogar ihrer kompletten Zerstörung, bis sie schließlich aus den Trümmern ihrer alten Welt wieder auferstehen. Diese  Geschichte fand ich so inspirierend und spannend, besonders aufgrund der vielen biblischen Parallelen, dass ich mich dazu entschied, eine kleine Neu-Interpretation zu dichten, so dass selbst Ovid stolz gewesen wäre.

Evomorpholotion

von Jacob Wohllebe

 

Es war einmal vor langer Zeit

Auf einem Planeten sehr sehr weit

entfernt von unserer Heimat

Da spielten die Aliens vom Jupiter

Meteroidenfußball auf ihrem Roboter

Und so entstand sie, unsere Heimat

 

Eine aus kollabierten Gestein geformte Kugel

War schon bald Schauplatz von so manchem Trubel

Berge, Täler, Flüsse und Seen

Sogar Wesen, die fliegen, schwimmen oder gar gehn

Ja, jedes einzelne natürliche Phänomen

War für die außerirdischen Schöpfer nur allzu wunderbar anzusehn

 

Doch ein Geschöpf stach aus dem Dschungel der Arten hervor

Anfangs kletterte es noch dümmlich friedlich von Ast zu Ast

Dann hat es sich jedoch immer weiter angepasst

Heute verbreitet es nichts als Dummheit und Terror

Deshalb verloren die Außerirdischen bald jegliche Fassung komplett

alles nach einem kurzen Besuch im weltweiten Web

 

Nachdem sie von den Gräueltaten Wind bekamen

sprachen sie: “Ihr seid aber nicht von unseren Samen!”

erbost forderten sie: “Wer ist euer Herrscher? Nennt mir seinen Namen!”

Denn bei solchem Ungemach

kannte ihr Monarch

kein Erbarmen

 

So gelangte er hinter die Tore vom weißen Hause

Da stieg grad eine fette Fete

wo sich Präsident Trump verlor in großem Schmause

Denn er feierte den Start der neuesten Atomrakete

Genüsslich verschlang er ein antibiotika-verseuchtes Schwein

gönnte sich noch eine weiße Line

Und presste schließlich den großen roten Knopf hinein

 

Dies brachte sein Blut zum Wallen

So etwas ließ der Monarch sich nicht gefallen!

Da hörte man bald ein Grunzen durchs Gebäude hallen

Bei seiner Gestalt ließ der Alien zwar keine Milde walten

Seine Person blieb dem Präsidenten jedoch erhalten

Letztendlich würde eh kaum ein Unterschied auffallen

 

Als er nun seinem Volke begann davon zu berichteten

wollten sie die Menschen nur noch für ihre Taten richten

Und so ließen sie den ganzen Planeten frequenziell frequentieren

Dass alle menschlichen Köpfe regelrecht explodieren

 

Nun hatte Mutter Erde endlich die Zeit, sich zu regenerieren

Mit all ihren Gewässern, Gebirgen und Tieren

die sich nun weiterhin anpassen

und verwandeln

bis zur Geburt ganz neuer Rassen

die schon bald aus eigenem Willen handeln

Ob nun besser oder schlechter, wer weiß das schon.

Als des Planeten Wächter auf ihrem evolutionären Thron.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.