Browsed by
Autor: CH

Fuck Fake Friends – Eine Kurzgeschichte von Tabea L.

Fuck Fake Friends – Eine Kurzgeschichte von Tabea L.

Mir ist langweilig. Ich sollte so langsam wohl meine Sachen zusammenpacken. Vor ein paar Wochen, als meine Eltern mir erlaubten, mit meiner Freundin nach Norwegen zu fahren, war ich überglücklich. Doch jetzt wurde mir langsam klar, dass es doch eine sehr lange Woche werden würde. Aber es half nichts. Ich stand auf, ging zum Spiegel und betrachtete mein wahres Ich: zerzauste, lockige Haare. Sommersprossen. Meine Haare sind viel zu rot, vielleicht sollte ich sie braun färben oder blond? Nein das…

Weiterlesen Weiterlesen

Todesvermittlung – Eine Kurzgeschichte von Jospehine G.

Todesvermittlung – Eine Kurzgeschichte von Jospehine G.

Mit einem quietschenden Geräusch öffnete sich die verrostete Metalltür des Tierheims und das Pärchen trat ein. Die zwei Leute, geschätzte 95, brachten mit ihrem Getrampel sämtliche Köter zum Kläffen. Schnell rannte ich zu den alten Säcken, während die Hunde sich langsam beruhigten. Mit einem gequält aufgesetzten Lächeln und Seufzen stellte ich lustlos die rhetorischste Frage, die man nur stellen konnte: Was wollen Sie? Mit krächzender Stimme sagten die Alten: Einen Hund adoptieren. Genervt hörte ich zu. Nicht, dass mich jemand…

Weiterlesen Weiterlesen

Mobbing? – Eine Kurzgeschichte von Jakob S.

Mobbing? – Eine Kurzgeschichte von Jakob S.

Wie an jedem Tag ging er langsam durch die Glastüren auf den Korridor, doch als er einen Blick nach rechts warf, machte der Junge seine Entscheidung rückgängig. Er wollte gerade wieder den Schulhof verlassen, als eine erwachsene Stimme ihn zurückhielt: „Na, wo willst du denn schon wieder hin?“ Als hätte er genau das vorgehabt, gliederte er sich wieder in die Schülermassen ein, die in die entgegengesetzte Richtung strömten und sich nach und nach auf die verschiedenen Gebäude verteilten. Wieder am…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Holocaust, Buchenwald und wir

Der Holocaust, Buchenwald und wir

  Immer leiser werdender hörst du die Vögel zwitschern, es hat den Anschein, als ob selbst die Vögel von den Taten hier Bescheid wüssten. Dein Rücken schmerzt vom harten Holz, auf dem du Tag für Tag, wie eine Sardelle eingequetscht liegst, doch was bedeutet schon Schmerz? Was bedeutet es, sich hier über Schmerzen zu beklagen? Es ist doch schon längst so alltäglich geworden, wie das Wasser trinken zum Lebenserhalt. Wenn du könntest, würdest du gerne heute einfach nur schlafen, denn…

Weiterlesen Weiterlesen

LEHRERWEISHEITEN #19

LEHRERWEISHEITEN #19

Frau K.: “Mach´ mal die Musik leiser!” Schülerin macht leiser. Fr. K.: “LAUTER!!” Schülerin: “Aber Sie sagten leiser!!” Fr. K.: “Ja, aber doch nicht beim Refrain!”

Church-Night 2017

Church-Night 2017

Church-Night und 500 Jahre Reformation- Das wird gefeiert! Am 18.10. fand die alljährliche Church Night der 9. Klassen statt. Ein Unterschied: Dieses Jahr blieben wir in unserer Schule. Die Veranstaltung zur Feier von 500 Jahren Reformation wurde in der Turnhalle sowie der Mensa gefeiert. Das Motto: „Hell, wach, evangelisch“ wurde gewählt, um Martin Luthers Wirken in der Welt zu beschreiben, denn Luther hat sozusagen „Licht ins Dunkel“ gebracht und somit eine neue Konfession gegründet. Zu so einem feierlichen Anlass haben…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir brauchen Ferien – ein Gedicht 

Wir brauchen Ferien – ein Gedicht 

Wir brauchen Ferien   Endlich sind die Ferien da. Sind Sie nötig, aber klar! Denn nach der langen Ausruhzeit, Sechs Wochen Sommer-Laune-Heiterkeit, Ist’s schon schwer, sich zu konzentrieren, Und Tag für Tag nach vorn zu stieren. Jetzt hieß es nun: Volle Tafel, leeres Heft, Das darf nicht sein, her mit dem Stift.   Erstmal ne riesen Erörterung schreiben, Warum Reifen und Boden so gut aneinander reiben. Binomische Formeln hängen mir aus dem Hals. Und dann lerne ich noch so nen…

Weiterlesen Weiterlesen