Vandalismus an unserer Schule?

Vandalismus an unserer Schule?

Am 25.04.18 lief ich auf unserem allzeit geliebten und unfassbar spannenden Schulhof umher. Doch plötzlich vernahm ich einen dumpfen Knall und erblickte eine Menschentraube um einen der Holztische an der Mensa. Was sah ich? Eine halbierte Bank und verdutzt dreinblickende Schüler. Ob sie ein Opfer der Langeweile und übermütigen Schülern wurde oder doch nur einem hungrigen Holzwurm vor die Nase kam, kann ich nicht sagen. Viele Schüler wollten das Geschehen mit ihrem Handy dokumentieren, was leider von einer Lehrerin unterbunden wurde, was mich an Fack yu Goethe erinnerte. Doch natürlich habe ich für euch eins machen können, für die, die leider nicht zu Gegend waren. Unser Hausmeister tut mir echt leid, ich würde das nicht reparieren wollen.

Doch wahrscheinlich war es nur ein armes altes Stück Holz, dass nicht mehr in der Lage war, die Strapazen einer Schulbank zu ertragen. Was in mir die Frage hochkommen lässt: Wäre es Zeit neue oder mehr Sitzgelegenheiten zu schaffen?

Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare 😉

Liebe Grüße Nora Nelson

3 Gedanken zu „Vandalismus an unserer Schule?

  1. Ich war dabei 😀 Es saß jemand auf der Bank und jemand anders hat an der Lehne gezogen, welche offensichtlich bereits angeknackst war. Nach Vandalismus hat das von meinem Standpunkt aus eher nicht ausgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.