Kommentar: Im Bikini auf Instagram

Kommentar: Im Bikini auf Instagram

In letzter Zeit fallen mir immer unschönere Dinge in den sozialen Netzwerken auf, zu denen ich meine Meinung äußern möchte.Wie im Artikel von Lilly genannt wurde, posieren immer mehr Jugendliche auf Instagram.Vor allem Mädchen.

Es gibt viele Mädchen in meinem Alter, teilweise auch jüngere Mädels, die halbnackt über die Timeline von teilweise 1200 Instagram-Usern springen. Da stellt sich mir persönlich die Frage, warum man das macht.

Ich finde es traurig, dass es in unserem Alter wichtiger ist, möglichst viele Follower und Likes zu haben, als etwas mit Freunden zu unternehmen und raus zu gehen. Natürlich ist Anerkennung wichtig, aber wer folgt einem denn? Richtig, einige Freunde und villeicht auch ein Teil der Familien, aber auch viele Unbekannte. Aber braucht man von fremden Personen Bestätigung?

Des Weiteren finde ich es seltsam, wie sich die Zeit geändert hat. Unsere Eltern haben in unserem Alter mit Puppen gespielt und wir verbringen den Großteil der Zeit am Handy und versuchen, möglichst hübsch zu sein. Aber wozu? Unsere Familien und Freunde mögen uns auch ohne Schminke im Gesicht oder perfekt gestylten Haaren. Des Weiteren liegt Schönheit im Auge des Betrachters. Und wenn jemand einen nicht schön findet, so what?

Auch finde ich es traurig, wie wichtig Popularität geworden ist. Teilweise jüngere Kinder suchen zwanghaft nach Followern, damit sie andere in ihrem Alter beeindrucken können, in dem sie ihnen zeigen, wie viele vermeintliche Freunde sie haben.

Auch ich möchte mich da nicht rausnehmen. Aber sind Follower wichtig?

Für mich persönlich ist es wichtiger, frei zu sein. Daher werde ich mich selbst nicht weiter in Make-Up und vermeintlichen Follower einsperren, die nicht meine Freunde sind. Und ich gebe auch nichts mehr darauf, ob irgendwelche Instagram-User mich schön finden oder nicht, denn ich weiß, dass ich ich bin und in einer Welt, die einen ständig ändern will, ist man selbst zu sein das schönste und stärkste was es gibt.

Den Artikel von Lilly gibt´s hier: Im Bikini auf Instagram

Autor: Gedankenkarussell

2 Gedanken zu „Kommentar: Im Bikini auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.