Browsed by
Autor: noranelson

Zeugnisse erstes Halbjahr – Check

Zeugnisse erstes Halbjahr – Check

So, die erste Hälfte des Jahres geschafft. Glückwunsch an alle, ihr habt eure Ferien verdient, auch wenn es nur eine Woche ist. Einige von euch werden jetzt sicherlich im Urlaub sein, aber damit ihr die Schule nicht vergesst (würde ich gerne), hier nochmal ein Rückblick zum Abschluss-Gottesdienst. Neben musikalischer Unterhaltung wurden in unserem Gottesdienst, der unter der Maxime stand, dass Perfektionismus nicht erstrebenswert sei, sondern jeder Mensch auf seine eigene (auch fehlerhafte) Art und Weise doch unendlich wertvoll ist, Schüler…

Weiterlesen Weiterlesen

Fahraddiebstähle am EVSZ- Die zweite Fuhre

Fahraddiebstähle am EVSZ- Die zweite Fuhre

Einige von euch werden es wohl mitbekommen haben: Am Donnerstag, dem 31.1.18, fand ein wahres Verbrechen statt. Da sitzt man unbedacht im Physikunterricht, langweilt sich ein wenig, und hört plötzlich Frau Zeuchs besorgte Stimme, die alle Fahrradfahrer aller Klassenstufen bittet, nach ihren Gefährten zu sehen und bei Nicht-Auffinden das Sekretariat zu informieren. Der Grund war die kürzlich beobachtete Entwendung einiger Fahrräder durch drei jugendliche Täter. So sind jene wohl bereits einmal auf unserem Gelände gewesen und haben einige der Räder…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanted- Freilaufender Technikmensch gesucht

Wanted- Freilaufender Technikmensch gesucht

Roman Raßloff, ehemaliger Schülersprecher und Techniker des Zeigefingerblogs, geht in 12-Klasse-Abi-Stress-Rente. Deshalb suchen wir dringend nach einem/einer Nachfolger/in, der/die/das technisch begabt ist und sich gerne unserer Redaktion für längere Zeit anschließen möchte. Das Tolle: Du musst nichts schreiben! Die nächsten Wochen wirst du von unserem Oldie mit dem Blog und seinem Design bekannt gemacht, sozusagen angelernt und ausgebildet, und du kannst dann nach Romans Weggang die Geschäfte übernehmen. Falls du solche Menschen kennst oder selbst einer bist, nervt sie bzw….

Weiterlesen Weiterlesen

„Das Fest der Gestenliebe“

„Das Fest der Gestenliebe“

Schika schika, tschut tschut … rast der Eisenbahnzug der Familie durch die Gassen des Ultramarktes. Wie in einem Jump-and-Run-Spiel weichen sie herumstehenden Kisten mit Ostereiern aus, springen über die alte Oma, die gerade aus dem untersten Regal eine Fertigmischung für Vanillekipferl herausholt, auf der Suche nach den Zutaten für das Weihnachtsessen. Hüpf, schon den Soßenbinder gekrallt und mit den Kindern wird zur Fleischtheke gedüst, wo die Mutter steht, eine Weihnachtsgans ablehnend. „Wir feiern dieses Jahr klein“, sagt sie zwinkernd zum…

Weiterlesen Weiterlesen

So sehen Sieger aus – Geschichtswettbewerb 2018

So sehen Sieger aus – Geschichtswettbewerb 2018

  Freitag, 16.11. 2018 In der ersten Pause verklang die güldene Stimme unserer Direktorin durch die Gänge. Wer ein paar echte Sieger bestaunen wolle, wäre herzlich in die 101 geladen, außerdem solle sich doch bitte die Geschichts-AG mit Herrn Kleimenhagen dort einfinden. Wer diesem Ruf nicht gefolgt ist, fragt sich vielleicht, was war da los ? Manche entsinnen sich eventuell  noch an die jungen Herbsttage 2017, in denen Herr Kleimenhagen durch die Klassen streifte, auf der Suche nach Schülern, die…

Weiterlesen Weiterlesen

Drei Klassen – Ein Jumphouse

Drei Klassen – Ein Jumphouse

Unser Wandertag am 6.11.18 führte uns, die 5c, 6a und 6b, ins ,,My Jump” in Erfurt; das ist der erste Trampolinpark Thüringens. Wir trafen uns morgens um 8:00 Uhr am Evangelischen Schulzentrum, von wo aus der Bus 15 Minuten direkt zu “MyJump”fuhr. Dann hatten wir kurz Zeit uns umzuziehen: Neben bequemer Sportbekleidung sind vor allem Stoppersocken für jeden ,,Hüpfer” Pflicht. Von 10:00 bis 11:30 Uhr sprangen und spielten wir auf den unterschiedlichsten Attraktionen. Auf dem Gelände von 1600 m² mit…

Weiterlesen Weiterlesen

(T)Raum der Stille – Jetzt darf jeder träumen

(T)Raum der Stille – Jetzt darf jeder träumen

Seit unserem Sommerfest im letzten Schuljahr ist der Raum nun schon verschlossen gewesen und man fragte sich, warum. Die Chillecke Und dann plötzlich wie aus dem Nichts, wurden die Klassensprecher aus dem Unterricht gezogen (bei uns zum Glück nur im Englischunterricht XD) und zur Eröffnug des Raumes in die vierte Etage geladen. Dort waren bereits die Schulleitung, die Erbauer des Raumes (oder wie sie ihn nennen, Traumes) und unsere Pfarrerin Frau Reiß, die nun erfreulicherweise wieder fit genug ist, die…

Weiterlesen Weiterlesen